Andreas Arens

Fußball-Rheinlandliga: André Petry beschert dem SV Morbach den Auftaktsieg - Trainer Dieter Müller nur mit dem Ergebnis zufrieden

Morbach. Auftakt nach Maß für den Fußball-Rheinlandligisten SV Morbach: Unter dem neuen Trainer Dierer Müller gewannen die Hunsrücker am ersten Spieltag mit 1:0 beim TSV Emmelshausen.

Das Tor des Tages markierte André Petry nach Eckballvorlage von André Thom (43.). "Mit dem Ergebnis bin ich natürlich zufrieden, nicht aber mit der Spielweise", monierte Coach Müller. Einzig zwischen der 30. Und 45. Minute haben sein Team passablen Fußball geboten, ansonsten aber viel zu nervös und allzu oft mit langen, hohen Bälle operierend agiert. Am Ende kam Rheinlandliga-Rückkehrer Emmelshausen immer stärker auf, fand aber immer wieder seinen Meister im vorzüglich reagierenden Morbacher Torwart Georg Borschnek. Mittwoch, 19.30 Uhr, ist nun Rot-Weiß Koblenz zu Gast im Alfons-Jakobs-Stadion. "Deren Fußball und Konzept imponiert mir. Sie haben viele Ex-Oberligaspieler in ihren Reihen und wollen was bewegen. Diese Partie wird eine echte Herausforderung für uns", glaubt Coach Müller. Samstag, 16.30 Uhr, ist dann die TuS Koblenz II zu Gast in Morbach.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.