Donnerstag, 31. Juli 2014
Monschau

Radsport ein bildliches Denkmal gesetzt

Monschaus Aukloster ist Schauplatz einer Premiere: 21 Bilder von allen Etappen…

Mayen

Laurentiusmarkt

Am Dienstag, 5. August, ist wieder Krammarktzeit in Mayen. Über 200 Händler…

Stadt Trier

Hoheit trinkt gerne trockenen Riesling

Vom 1. bis 4. August findet das Olewiger Weinfest statt. Zum Auftakt des…

Prüm

Spaß an Fußball und Gemeinschaft

Gleich zwei erfahrene Jugendtrainer, Simone Rezzola und Andrea Cattaneo, des AC…

Thomm

Linienbus landet in Straßengraben: 14- jährige verletzt

Auf der L 149 vor der Ortschaft Thomm kam es zu einem mit einem Linienbus am…

Bergweiler

Frau stirbt nach Zusammenstoß mit PKW

Am Dienstag, 29. juli, kam es gegen 13.18 Uhr auf der K 44 zwischen Wittlich…

Eicherscheid

Den Drahtesel in Perfektion beherrscht

Der Radsport scheint immer mehr zur Eifeler Passion zu werden. Dominik Neumann…

Altkreis Monschau

Kino unter freiem Himmel

»Kino einmal anders erleben! Dazu laden die FilmSchauPlätze auch in diesem…

Kreis Euskirchen

Nach 70 Jahren: Recovery Team sucht vermissten US-Piloten

Unter dem Motto »Until they are home« arbeiten die amerikanische Historikerin…

Eifel

Ein Bekenntnis zur Ehrlichkeit

Das Exerzitienhaus des Bistums, gelegen im Talkessel der Kyll und umgeben von…

St. Johann

Barockes Gartenfest mit Feuerwerk

Eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert erleben Besucherinnen und Besucher am…

Stadt Trier

Mit der Bundespolizei am Hauptbahnhof unterwegs

Sie setzen sich für das Wohl anderer ein und leisten einen wichtigen Beitrag…

Mertesdorf

Schwerer Unfall: Fahrerin gerät in Gegenverkehr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Montagabend, 28.…

Franzenheim

Zwei Verletzte nach Frontalcrash

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Montagnachmittag, 28. Juli,…

  • Aktuelles
  • Städte & Gemeinden 
  • Lokalsport
  • Veranstaltungen 
  • Verlag
  • Gesundheit
Mosel, Cochem

Droht ein Hochwasser-Wochenende an der Mosel?

thi | 21.12.2012
Aufgrund der aktuellen Wettervorhersage warnt das Umweltministerium vor Hochwassergefahr ab dem bevor stehenden Wochenende. In den nächsten Tagen stellt sich eine westliche Wetterlage ein, bei der in rascher Folge atlantische Tiefausläufer von Westen auf Deutschland übergreifen. Diese führen feuchte und sehr milde Luftmassen mit sich. Ab Samstagnachmittag ist zudem länger anhaltender Regen vorhergesagt, das die Pegel bis zum Heiligabend erheblich steigen könnten.

Die Wasserstände des bisher kleinen Hochwassers an Rhein und Mosel steigen derzeit durch die seit gestern gefallenen Niederschläge wieder leicht an, so das Umweltministerium Rheinland-Pfalz. Nach den heutigen Berechnungen der Behörde soll es am Sonntag zu einem größeren Hochwasser in Rhein und Mosel kommen.
Ab Sonntag und auch an den darauf folgenden Weihnachtstagen seien weitere deutliche Anstiege des Wassers zu erwarten, zunächst an Mosel sowie am Oberrhein und dann zeitversetzt auch an Mittel- und Niederrhein.

Das Umweltministerium empfiehlt, die von den Hochwassermeldezentren herausgegebenen aktuellen Meldungen im Internet unter www.hochwasser-rlp.de  abzurufen. Unter der gleichen Internetadresse werden mit der „Hochwasserfrühwarnung“ auch Vorhersagen für kleinere Gewässer veröffentlicht. Zudem sind die Wasserstände im SWR-Videotext ab Seite 800 abrufbar.

Foto: Archiv/Zender

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare