Freitag, 1. August 2014
Stadt Wittlich

Polizei veröffentlicht Video nach räuberischem Diebstahl

Bereits am Montag, 2. Juni, griff ein bisher unbekannter Ladendieb einen…

Kreis Euskirchen

Hong Kong-Glamour in Bürvenich

Ein Hauch von Fernost umwehte in der vergangenen Woche den prall mit Kunst…

Monschau

Radsport ein bildliches Denkmal gesetzt

Monschaus Aukloster ist Schauplatz einer Premiere: 21 Bilder von allen Etappen…

Mayen

Laurentiusmarkt

Am Dienstag, 5. August, ist wieder Krammarktzeit in Mayen. Über 200 Händler…

Stadt Trier

"Genieß die Zeit Vivien" - 66. Trierer Weinkönigin gekrönt

Zahlreiche Weinmajestäten aus der Region bildeten den ebenso anmutig wie…

Stadt Trier

Hoheit trinkt gerne trockenen Riesling

Vom 1. bis 4. August findet das Olewiger Weinfest statt. Zum Auftakt des…

Prüm

Spaß an Fußball und Gemeinschaft

Gleich zwei erfahrene Jugendtrainer, Simone Rezzola und Andrea Cattaneo, des AC…

Thomm

Linienbus landet in Straßengraben: 14- jährige verletzt

Auf der L 149 vor der Ortschaft Thomm kam es zu einem mit einem Linienbus am…

Bergweiler

Frau stirbt nach Zusammenstoß mit PKW

Am Dienstag, 29. juli, kam es gegen 13.18 Uhr auf der K 44 zwischen Wittlich…

Eicherscheid

Den Drahtesel in Perfektion beherrscht

Der Radsport scheint immer mehr zur Eifeler Passion zu werden. Dominik Neumann…

Altkreis Monschau

Kino unter freiem Himmel

»Kino einmal anders erleben! Dazu laden die FilmSchauPlätze auch in diesem…

Kreis Euskirchen

Nach 70 Jahren: Recovery Team sucht vermissten US-Piloten

Unter dem Motto »Until they are home« arbeiten die amerikanische Historikerin…

Eifel

Ein Bekenntnis zur Ehrlichkeit

Das Exerzitienhaus des Bistums, gelegen im Talkessel der Kyll und umgeben von…

St. Johann

Barockes Gartenfest mit Feuerwerk

Eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert erleben Besucherinnen und Besucher am…

Stadt Trier

Mit der Bundespolizei am Hauptbahnhof unterwegs

Sie setzen sich für das Wohl anderer ein und leisten einen wichtigen Beitrag…

  • Aktuelles
  • Städte & Gemeinden 
  • Lokalsport
  • Veranstaltungen 
  • Verlag
  • Gesundheit
Müllenbach

Silvester-Feuerwerk: So knallt es richtig und sicher

thi | 27.12.2012
Raketen, Böller oder Batterie - was bietet das beste Lichterspektakel? Feuerwerks-Weltmeister geben Tipps

Unzählige Abschüsse, gewonnene Weltmeisterschaften und aufgestellte Weltrekorde - in Sachen Feuerwerk kennt sich kaum einer so gut aus wie Helmut Reuter, Inhaber der Feuerwerksfirma »Steffes Ollig« in Müllenbach. Daher fragten wir bei dem 55-Jährigen nach:

Wie und womit verwandelt sich der Himmel am besten in ein Farbenmeer?

»Unsere Favoriten sind ganz klar die Feuerwerksbatterien. Sie bieten mit einer Anzündung mehrfache Abschüsse und je nach Art ein wahres Farbenspektakel«, erklärt Reuter. Zudem sind solche Feuerwerkskörper bei der richtigen Handhabung wesentlich bequemer und auch ungefährlicher: »Bei Raketen ist die Flugbahn meist unberechenbar. Außerdem fällt der Holzstock nach der Explosion wieder runter und landet gerne auf Nachbars Dach. Bei guten Batterien rieseln dagegen nur noch Papierfetzen runter«, so der Fachmann.

Wie genau sollte man Feuerwerkskörper eigentlich anzünden?

»Egal ob Rakete, Böller oder Batterie - es gilt immer eine ebene Fläche auszuwählen, mit genügend Sicherheitsabstand zu angrenzenden Häusern, Autos, etc. Dann die Sicherheitsabdeckung der Zündschnur freilegen und mit ausgestrecktem Arm anzünden. Danach sofort vom Sprengkörper Abstand nehmen.« Besonders gut zum Anzünden eignen sich Sturmstreichhölzer oder Teleskopfeuerzeuge. Anschließend heißt es, Kopf hoch und die Farbexplosionen am Himmel genießen. Doch was ist wenn die Sprengladung nicht zündet? »Niemals über die Feuerwerkskörper lehnen oder versuchen, ihn zu öffnen. Lieber mit einem Eimer Wasser den Zündkörper löschen und später entsorgen, denn die Knaller sind keine schweren Verletzungen wert«, rät der Experte.

Tipp des Experten:

»Kaufen Sie die Ware im Fachgeschäft. Dort bekommen Sie eine ganz andere Klasse von Feuerwerk und eine gute Beratung.« Auch die Firma Steffes-Ollig bietet in Müllenbach Feuerwerkskörper für Privatpersonen an.

www.steffes-ollig.de

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare