StB

Feuer in Mehrfamilienhaus - Zwei Verletzte

Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Zwei Menschen wurden am frühen Freitagmorgen beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Traben-Trarbach leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war das Feuer in dem Wohnhaus kurz nach 3 Uhr ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz und konnten den Brand schnell löschen. Zwei Hausbewohner, eine 50-jährige Frau und ein 42-jähriger Mann, wurden vom Rettungsdienst aufgrund einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie haben die Klinik mittlerweile wieder verlassen. Durch das Feuer wurden mehrere Räume in Mitleidenschaft gezogen. Die Kripo Wittlich hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Foto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.