stp

8.485,44 Euro für Kinder erlaufen

Treis. Bereits zum dritten Mal sind die Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Schule in Treis zu einem Spendenlauf für die "Aktion Hilfreich" angetreten.

Mehr als 300 Kinder und Jugendliche haben im Stadion eine Stunde lang für die von Edith Wingenfeld gegründete gemeinnützige Gesellschaft für Kinderförderung, "Direkt für Kinder", ihre Runden gedreht. Mit Unterstützung "privater Sponsoren" kamen so 8.485,44 Euro zusammen. Davon fließen 3.395 Euro an den Förderverein der Schule. Mit dem Rest - etwas mehr als 5.000 Euro - werden bedürftige Kinder in Rheinland-Pfalz unterstützt. "Wieder ein tolles Ergebnis", so die gebürtige Treiserin Edith Wingenfeld, die den Spendenscheck von Schulleiter Eugen Hermann und der stellvertretenden Schulleiterin Beate Müller überreicht bekam. Mit dabei waren auch die besten "Rundendreher" und "Spendenbringer": Oliver Henrichs, Paulina Keifenheim, Niklas Tennert, Leon Weingart und Marc Fried.

Foto: Pauly

www.direkt-fuer-kinder.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.