stp

Es kann der Frömmste nicht...

Mueden. Nach einem Jahr Spielpause ist die Theatergruppe des Theater- und Musikvereins Eintracht Müden wieder da. "Ha-rimm" führt Anfang November in der Bürgerhalle ein Lustspiel in drei Akten auf.

In dem Stück "Auf gute Nachbarschaft" von Regina Rösch (Regie: Verena Michels) lassen sich die Nachbarn und Arbeitskollegen Hans-Peter (Andreas Emmerich) und Ernst-Wolfgang (Hans Schmitt) gerne von Kopf bis Fuß von ihren treusorgenden Ehefrauen Rosemarie (Sonja Loch) und Irmtraud (Beatrix Machwirth) verwöhnen. Während sich die Herren beim Schafkopfturnier vergnügen, statten die Ehefrauen und die Junggesellinnen Margarete (Heidi Beiren) und Ulrike (Tanja Müller) den neuen Nachbarn - einem Bischof (Harald Kron) samt Küster (Jochen Möntenich) - einen nächtlichen Besuch ab...

Gespielt wird am Freitag, 3. November, 19 Uhr, Samstag, 4. November, 19 Uhr, und Sonntag, 5. November, 18 Uhr (Eintritt: 8 Euro).

Kartenvorbestellung: Manfred Sesterhenn, Telefon: 0 26 72 / 75 18.

Kartenvorverkauf: Bäckerei Dören, Müden, und Reisebüro Herberholz, Treis-Karden: 0 26 72 / 21 81.

Foto: privat

www.tme-mueden.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.