stp

Gemeinsam ist die Schlagkraft höher

Forst (Eifel). Die Freiwilligen Feuerwehren aus Dünfus, Forst und Roes haben gemeinsam den Ernstfall geprobt.

Angenommen wurde ein Brand der Schutzhütte in Forst - mit einem beginnenden Wald- und Flächenbrand. Zudem wurde eine Person vermisst. Die Forster übernahmen die Erstmaßnahmen zur Brandbekämpfung sowie zur Rettung der vermissten Person. Die Feuerwehr aus Dünfus baute zur Unterstützung eine Wasserversorgung über den angrenzenden Bach auf und die Feuerwehr aus Roes übernahm die Brandbekämpfung oberhalb der Schutzhütte.

Foto: privat

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.