stp

Hinter die Kulissen blicken

Karden. Am Sonntag, 10. September, findet der diesjährige "Tag des offenen Denkmals" statt. Auch im Landkreis Cochem-Zell können dann besondere Denkmäler besichtigt werden.

Interessierte könnten sich beispielsweise nach Treis-Karden aufmachen, denn im Ortsteil Karden hat das Stiftsmuseum (Foto), St.- Castor- Straße (Eingang neben der Stiftskirche St. Castor) geöffnet. Besichtigungszeiten: 15 bis 17.30 Uhr, 15.30 Uhr: Kinderlesung mit Hans Herdes, der aus seinem Buch "Kastor für Kinder" liest, anschließend Kinderführung, 19.30 Uhr: 10. Kardener Stiftslesung "Mir schwätze Platt!"

Bruttig-Fankel

- Alte Synagoge, Mühlenbachstraße 12,  Besichtigungszeiten: 11 bis 17 Uhr, Führungen nach Bedarf.

-  Haus Schunk, Schunk´sche Straße 1,  Besichtigungszeiten: 13 bis 16.30 Uhr, Führungen nach Bedarf.

Mesenich

- Macht und Pracht im Dorf, Rundgang mit dem Denkmalverein Mesenich: 11 bis 12 Uhr und 15 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Abteistraße 5a

Moselkern

- Altes Rathaus, Oberstraße,  Besichtigungszeiten: 11 bis 17 Uhr, Führungen nach Bedarf.  

- Wollfabrik, Elztal 10,  Besichtigungszeiten: 12 bis 16 Uhr.

Pommern

- Archäologiepark Martberg, Auf dem Martberg,  Besichtigungszeiten: 11 bis 17 Uhr,  Führungen: 13 und 15 Uhr

Senheim

- Romanischer Wohnturm "Vogtei", Besichtigungszeiten: 11 bis 16 Uhr, Führungen nach Bedarf.

Zell

- Ehemalige Synagoge im Schloss Zell, Jakobstraße 13,  Besichtigungszeiten: 14 bis 18 Uhr,  Führungen nach Bedarf.

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals in Landkreis Cochem-Zell sowie den einzelnen Denkmälern finden Sie im Internet unter www.tag-des-offenen-denkmals.de/laender/rp/82/

Foto: Archiv

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.