stp

Jungweinprobe des Ferienlandes

Treis. Die Jungweinprobe ist wieder ein Anziehungspunkt für Weinfreunde der Region und interessierte Feriengäste gewesen: Zehn Winzer des Ferienlandes Cochem überzeugten mit einem qualitativ hochwertigen Jahrgang 2016.

Mit der ehemaligen Deutschen Weinprinzessin Ramona Sturm und der Weinexpertin Janine Reichert haben gleich zwei ehemalige Gebietsweinköniginnen der Mosel fachkundig und charmant durch die Weinprobe am Nachmittag geführt. „Diese tolle Veranstaltung hat sich bestens etabliert und findet immer neue Liebhaber, die sich hier von Wein und Atmosphäre verwöhnen lassen. Heute Abend erleben wir hier in der Tat ein wunderschönes Beispiel für die Attraktivität der Wein-Kulturlandschaft an der Terrassenmosel. Selbstverständlich übernimmt die Verbandsgemeinde hierbei gerne die Organisation der Veranstaltung. Mein besonderer Dank gilt aber auch den Jahr für Jahr teilnehmenden Weingütern, die nicht nur durch ihre qualitativ hochwertigen Erzeugnisse glänzen, sondern auch die Organisation der Veranstaltung tatkräftig unterstützen", betonte VG-Bürgermeister Helmut Probst.

Mit dabei waren: Weingut Knaup, Weingut Gilles, Weingut Castor (alle Treis-Karden), Weingut Loosen, Weingut Comes (beide Klotten), Weingut Göbel-Schleyer (Ernst), Weingut Dehren, Weingut Clemens (beide Ellenz-Poltersdorf), Weingut Schunk (Bruttig-Fankel) und die Weinmanufaktur Schneiders (Pommern).

Foto: privat

www.vgcochem.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.