stp

Dreifach gesündigt

Büchel. Ein Autofahrer ist der Polizei am frühen Samstagmorgen, 4. März, bei Büchel gleich in mehrfacher Hinsicht negativ aufgefallen.

Gegen 4.20 Uhr stellte die Polizei bei einer Streifenfahrt nahe Büchel einen Autofahrer fest, dessen Kennzeichen am Fahrzeug entstempelt waren. Bei der anschließenden Kontrolle ergab sich, dass der 42-Jährige auch keine Fahrerlaubnis besaß und zudem alkoholisiert unterwegs war. Der Eifeler erhält nun mehrere Anzeigen.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.