stp

Einbrecher unterwegs

Büchel. Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 11. auf 12. Juli, in Büchel und in Ulmen Einbrüche verübt.

Am Raiffeisenzentrallager in Büchel brachen die Täter vier Container auf. Zudem sind sie gewaltsam in das Silo der Zentrale eingebrochen. Es wurde ein geringe Menge Bargeld gestohlen. Die Polizei vermutet, dass die Täter aus den Containern Spritzmittel entwenden wollten, das dort jedoch nicht mehr gelagert wird. Bereits im Mai haben in Büchel Einbrecher Pflanzenschutzmittel in hohem Wert mitgehen lassen. Die Polizei nimmt einen Zusammenhang der Taten an.  

In der gleichen Nacht haben unbekannte Täter auch in einen Steinmetzbetrieb in Ulmen, Am Weiher, eingebrochen. Sie hebelten ein Fenster auf und entwendeten verschiedene Werkzeuge.

Hinweise an die Polizei in Cochem unter 0 26 71 / 98 40.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.