stp

Jeder Zehnte zu schnell

Büchel. Eine Geschwindigkeitsmessung am Mittwochmorgen, 5. Juli, auf der B 259 in Höhe des Bücheler Industriegebietes hat für einige Verkehrsteilnehmer noch unangenehme Folgen.

Gemessen wurde beide Fahrtrichtungen. Die Messstelle wurde von 1.591 Fahrzeugen passiert, 164 wurden als zu schnell gemessen. Das schnellste Fahrzeug fuhr mit 115 km/h in der 70er Zone.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.