stp

Mit einer Bierflasche geschlagen

Alflen. Der Karnevalsumzug in Alflen ist für einen jungen Mann sicher in schmerzhafter Erinnerung.

Mit einem Schlag mit einer Bierflasche endete eine Diskussion zwischen zwei jungen Männern nach dem Fastnachtumzug in Alflen. Nachdem die Beiden sich in der Mehrzweckhalle schon nicht hatten einigen können, bat einer den Kontrahenten sein Gegenüber zur "Klärung der Sache" nach draußen. Als der Angesprochene der Aufforderungen nicht folgen wolle, versetzte ihm der Andere - nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei - einen Schlag mit einer Bierflasche. Dabei erlitt der Geschlagene eine Platzwunde über dem Auge. Die Personalien des Angreifers konnten von der Polizei festgestellt werden - ihn erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. 

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.