Models auf vier Pfoten für den guten Zweck

Ulmen. Unter dem Motto "Mensch und Hund als Team" sind an der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr die besten Fotos der "Helden auf vier Pfoten" für einen Fotokalender 2017 ausgesucht worden. Das Bundeswehr-Sozialwerk, bei dem die Jahreskalender gegen eine freiwillige Spende bestellt werden konnten, konnte sich jetzt über einen Spendenbetrag in Höhe von 8.700 Euro freuen.

Mit der Summe wird die Aktion "Unvergessen" des Bundeswehr-Sozialwerkes unterstützt. "Unvergessen" hilft einsatzgeschädigten Soldaten und deren Familien. Die Aktion ist durch die Einsatzredaktion von Radio Andernach ins Leben gerufen worden. Auch für das Jahr 2018 wird ein neuer Kalender der Schule für Diensthundewesen aufgelegt, der wahrscheinlich ab Oktober zur Verfügung stehen wird. 

Foto: Wilfried Puth

www.bundeswehr-sozialwerk.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.