stp

Einbrecher wollten nur Bares

Bullay. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21. auf 22. Februar, hat es in Bullay einen Einbruchsversuch in einem Wohnhaus oberhalb des Bahnhofs gegeben. Im Laufe des mittwochs, 22. Februar, waren ungebetene Gäste unweit des ersten Tatorts erfolgreicher.

Beim gescheiterten Einbruch wollten die unbekannten Täter ein dreifach verglastes Kellerfenster einschlagen, um in das Haus zu gelangen, drangen jedoch nur durch zwei Scheiben hindurch. Im Laufe des Tages gelang es den möglicherweise gleichen Tätern in unmittelbarer Nähe des ersten Tatortes ein Fenster eines Hauses einzuschlagen, so dass sie in dieses Gebäude eindringen konnten. Sie durchwühlten das ganze Haus und nahmen schließlich einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag an Bargeld mit. Andere Wertgegenstände blieben im Haus zurück. Die Täter hatten es also nur auf Bares abgesehen.

Die Polizei fragt, wer in den letzten Tagen in Bullay verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat und Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge geben kann. Hinweise an die Polizei in Zell unter 0 65 42 / 9 86 70.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.