stp

Fahrlässig Brand verursacht

Zell. Die Freiwillige Feuerwehr Zell ist am späten Dienstagnachmittag, 4. Juli, zu einem Flächenbrand in einer ehemaligen Weinbergslage oberhalb des Zeller Schwimmbades ausgerückt.

Offensichtlich hatte eine bislang unbekannte Person am Rande eines Wirtschaftsweges Papierabfälle verbrannt. Das Feuer griff daraufhin auf eine angrenzende Grünfläche über. Durch den schnellen und konsequenten Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, dass jede unrechtmäßige Ablagerung von Abfall strafrechtlich verfolgt wird. Zudem entstehen durch das illegale Verbrennen aufgrund der derzeitigen Witterung erhebliche Gefahren für umliegende Grünflächen und Gebäude.

Hinweise an die Polizei in Zell unter 0 65 42 / 9 86 70.

Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.