Whisky on the River Trier

Trier 19:00
Einzeltermin

Whisky on the River Trier

Ahoi Whisky-Freunde!

Leinen los und auf zum exklusiven Whisky-Tasting heißt es am Samstag, 9. Dezember in Trier. Das Boarding zu einer einzigartigen Reise durch die Whisky-Regionen Schottlands beginnt um 19 Uhr an der Anlegestelle Zurlauben. Während unser Schiff um 20 Uhr ablegt, genießt ihr an Bord einen Welcome-Drink und entspannt. Szenekenner Stephan Kurpiela von “The luxembourgish cask selection” führt euch anschließend mit seinen hochwertigen Whiskysorten geschmacklich durch die fünf großen schottischen Whiskyregionen Lowlands, Speyside, Highlands, Islands und Isle of Islay.

Stephan, was ist das Besondere an eurem Whisky-Tasting?

“Wir sind Spezialisten für Independent Bottlings, also Whiskys von unabhängigen Abfüllern. Da diese Hersteller nicht den Vorgaben der Destillerien folgen müssen, können sie viel mehr Wert auf eigene Geschmacksnoten legen.”

Wie wirkt sich dieser Unterschied auf den Whisky aus?

“Zum einen haben wir bei diesen Abfüllungen eine intensivere Aromatik, da zum Beispiel auf eine Kältefiltrierung und die Beigabe von Zuckercouleur als Farbstoff verzichtet wird. Zum anderen eine größere Exklusivität, da oftmals nicht mehr als 700 Flaschen pro Sorte abgefüllt werden.”

Worauf können sich die Gäste bei Whisky on the River freuen?

“Es gibt zunächst eine kleine Einführung und Anleitung zum Probieren und Kosten, damit die Gäste das bestmögliche Geschmackserlebnis erhalten. Wir präsentieren jeweils einen Whisky aus den oben angeführten fünf großen schottischen Whiskyregionen, die deren Charaktereigenschaften widergeben. Diese Abfüllungen gibt es auch nicht einfach im Supermarkt zu kaufen, sondern sie sind dem spezialisierten Fachhandel vorbehalten.”

Diese fünf exklusiven Whsikys erwarten Euch an Bord:

1. "Auchentoshan", "Signatory Vintage", "The Un-Chillfiltered Collection", 17 y.o., 46%, Bourbon Barrels 102361 + 102362, Lowland (grasig, Zitrusfrüchte, leicht)

2. "Glen Grant", "Dun Bheagan", 18 y.o., 46%, Pedro Ximinez Sherry Finish, Cask No° 91631, 588 bottles, Speyside (süß, Fassnoten, elegant)

3. "Aberfeldy", "Chieftain's", 14 y.o., 43%, Port Pipe Finish, Cask No° 93971, 702 bottles, Highland (fruchtig, blumig, vollmundig)

4. "Highland Park", "Gordon & MacPhail", "Cask Strength Collection", 8 y.o., 58,8%, Refill Bourbon Barrels 15603510 - 15603515, Isle of Orkney (würzig, spritzig, leicht rauchig)

5. "Caol Ila", "Hepburn's Choice", 6 y.o., 46%, Refill Hogshead, 390 bottles, Isle of Islay (rauchig, leicht torfig)

Fachwissen und Whisky ist aber längst noch nicht alles an diesem Abend: Verpflegt werdet ihr mit Baguette, Dipp und Mineralwasser. Wer auf der vierstündigen Fahrt zwischendurch Durst auf einen Cocktail oder etwas anderes Alkoholfreies bekommt, für den mixt und schenkt das Team von 11th Floor Event & Cocktailservice an der Bar aus. Die passenden Beats liefert Saxofonist Bernd Nickaes, der auch schon die erste Gin-River-Cruise Trier im Juli begleitet hat. Dieses Mal bekommt er Verstärkung von Djane Sonja Storz (Rent a Sunshine). Das junge Talent der südwestdeutschen Musikszene und die Queen of Entertainment Sonja Storz werden euch gemeinsam eine musikalische Zeitreise bieten und mit Schwung über die Mosel bewegen.

Gegen Mitternacht wird unsere Fahrt ein süßes Ende nehmen. Denn als Nacht- und Naschgeschenk spendieren wir euch zum Abschluss Whisky-Pralinen. Sie stammen aus der Schnäkeria Whisky Pralinenmanufaktur von Melanie und Günther Schörgenhummer.

Whiskydurst und Wissenshunger bekommen? Ein regulärer Bordpass kostet 79 Euro. Darin enthalten sind Welcome-Drink, Whisky-Tasting, Baguette, Dipp, Mineralwasser und Whisky Pralinen. Ein VIP -Ticket erhaltet ihr zum Preis von 99 Euro und werdet bevorzugt behandelt mit Priority Boarding, Fingerfood und einem Sitzplatz an der Spitze des Schiffes, mit Panorama View.

Kosten

79.00 €

Webseite

https://www.enjoyeleven.de/whisky-on-the-r...