FIS

Gärtner zeigen ihre privaten Paradiese

»Tag der offenen Gartentür« am Sonntag, 25. Juni

Trier. »Glück ist nur echt, wenn man es teilt!« (Christopher McCandless) – Dieses Zitat haben sich viele Gartenfreunde zu eigen gemacht: Sie öffnen am 25. Juni beim »Tag der offenen Gartentür« ihr grünes Reich und teilen so ihr »Gartenglück« mit interessierten Besuchern.

Der »Tag der offenen Gartentür« bietet Gelegenheit, einen Blick über den Gartenzaun zu werfen, sich Parzellen anderer Gartenliebhaber anzuschauen, Anregungen für den eigenen Garten zu sammeln und natürlich anregende Gespräche zu führen. Veranstalter ist der Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz.

Folgende Gärten in der Region sind am 25. Juni von 10 bis 18 Uhr geöffnet:

Hans Petzholdt, Brunnenstraße 10, 54413 Beuren-Prosterath (Hochwald), Telefon 06586/666

Felsen- und Bauerngarten auf drei Ebenen an altem Bauernhaus am Ortsrand mit weitem Landschaftsblick, zahlreiche Sitzplätze, zwei kleine Teiche mit Laube, reicher Blumen-, Stauden-, Strauch- und Baumbestand. Ausflugstipp: Natur-Denkmal »Prosterather Wacken«

Anne Barth, Hochwaldstraße 63, 54314 Greimerath, Telefon 06587/991026

Lebendiger Ziergarten mit vielen Sommerblumen und Stauden, großer Nutzgarten, Imkerei

Weingut von Othegraven, Weinstraße 1, 54441 Kanzem (11 bis 17 Uhr), Telefon 06501/150042

Landschaftspark des seit dem 16. Jahrhundert existierenden Weinguts, das idyllisch am Altarm der Saar gelegen ist, beeindruckt durch seine schönen alten, teils exotischen Bäume

Hiltrud & Peter Bläsius, Im Moselwinkel 6, 54340 Köwerich, Telefon 0170/6040885

Mittelalterlich eingerichtetes Scheunengebäude von 1800, mit mediterranem Innenhof, Hausgarten in römischem Stil mit Formgehölzen, separater Bauerngarten, Hochbeet, Kräuterbeet

Dagmar Weber, Alte Römerstraße 31, 54329 Konz, Telefon 06501/3208

Romantischer, wilder und naturnaher Garten: In unterschiedlichen Gartenbereichen gibt es viele Hortensien, Rosen und Stauden, mehrere Sitzplätze und kleine Teiche

Ingrid Weber, Hochmark 4, 54306 Kordel, Telefon 06505/910277

Ziergarten vor dem Haus mit vielfältigen Stauden und Gehölzen, Hosta bilden den Schwerpunkt, Waldgarten in Hanglage hinterm Haus, rustikale Sandsteinmauern (www.ferienwohnung-ilex.de)

Gisela Rommelfanger, Gartenstraße 12, 54316 Pluwig, Telefon 06588/7650

Vielfalt im Einklang mit der Natur: Liebevoll gestalteter Garten auf kleiner Fläche mit Hortensien, Gräsern, Stauden und Sträuchern an allen Wegen, Gemüse und Kräuter im Küchengarten

Garten der Begegnung und der Sinne am Seniorenzentrum St. Franziskus Saarburg, Kahrener Straße 8a, Haupteingang links, beschildert, 54439 Saarburg
Vielfältiger Kräuter- und Blumengarten als Begegnungsstätte, Bachlauf, Skulpturen, Sinnsprüche begleiten die Besucher auf einem Rundweg, Sportgeräte, Bouleplatz

Evelin Frenz, Bahnhofstraße 130, 54441 Schoden, Telefon 06581/9850066

Naturgemäßer Garten, offener Wintergarten, Steingarten mit Wasserbereich, Rosen mit Begleitpflanzen, Stauden, viele Gräser, Sträucher und Koniferen, Grillplatz am Teich, Nutzgarten, Obstbäume, Carport mit Kletterpflanzen, selbst gebaute Kreativmöbel

Heidi Poss, Vorm Würzberg 65, 54455 Serrig, Telefon 06581/1043
Kleiner Parkgarten auf verschiedenen Ebenen: Spazierpark mit Aussichten zum Träumen mit vielfältiger Bepflanzung, Teich und Sitzplätzen

Ursula Stimmler, Saarstraße 32, 54422 Züsch, Telefon  06503/2647

Wildromantisch begrüntes Haus und Carport mit Kletterpflanzen wie Blauregen, Rosen, Kletterhortensien, Efeu, Wein, Pfeifenwinde und Hopfen, kleine Staudenrabatte, ganzjährig zu besichtigen

Mehr: www.gartenbauvereine.de

Extra: Gartentipps in Luxemburg

Mitte Juni bis Mitte August nach telefonischer Vereinbarung: Anita Schweig Bourg, Nocherstraße 82, L-9674 Nocher-Route, Telefon 00352/958834

Hausgarten (ca. 8 Hektar) mit dem Schwerpunkt einer Pelargonien- und Caudexsammlung im viktorianischen Gewächshaus, viele Sträucher und Rosen sowie ein elisabethanischer Kräutergarten und architektonischer Wassergarten. Infos: www.spiritsofgarden.blogspot.com

Bis 30. September an jedem ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr, Telefon 00352/26665537
»Natur&Emwelt – Fondation Hellef fir d’Natur« gemeinsam mit Dieter Lingener, 89, Route du Vin, L-5447 Schwebsange
Mediterraner Garten (ca. 1.500 Quadratmeter): Im Moseltal gelegener, alter, ummauerter Garten mit einem vielfältigen Sortiment an Stauden, Heil-, Nutz- und Obst- sowie mediterranen Pflanzen und anderen Exoten. Infos: www.mediterranergarten.lu

Wer jetzt selbst Lust aufs Gärtnern bekommen hat, aber noch nach Anregungen und Tipps rund um den grünen Daumen sucht, sollte sich unser Gewinnspiel nicht entgehen lassen. Auch zu diesem Thema stellen wir fünf Buch-Neuerscheinungen aus der Rubrik Garten vor und verlosen jeweils Exemplare – von romantischen Gartenreisen über Frauen und ihre Gärten bis zum praktischen Kistengärtnern!

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.