SP

Neujahrskonzert: Moselwein und Donauwelle

Trier. Das gemeinsame Neujahrskonzert des Kreises Trier-Saarburg und der Stadt Konz findet am Sonntag, 14. Januar, in der Saar-Mosel-Halle Konz statt.

Mit einer wunderbaren Reise durch die Welt der Walzer und Polkas begrüßen der Landkreis Trier-Saarburg und die Stadt Konz das neue Jahr. Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier unter dem Dirigat von Generalmusikdirektor Victor Puhl präsentiert unter anderem Werke von Johann Strauss, Franz Lehar, Peter Tschaikowsky und Leroy Anderson. Im Rahmen des Neujahrskonzertes wird Landrat Günther Schartz erstmals den Bürgerschaftspreis "Ehrenamtliches Engagement" vergeben.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. In der Pause laden die Stadt und der Kreis zu einem Umtrunk ein.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.