SP

Narrenendspurt: Konfetti und Kamelle im Hochwald

VG Hermeskeil. Die närrische Zeit steuert auf ihren Höhepunkt zu. Wo im Hochwald in den nächsten Tagen der närrische Bär steppt und die karnevalistischen Puppen tanzen, hat der WochenSpiegel zusammengetragen.

Freitag, 24. Februar
• KC Callida Kell am See: Let’s dance – Foasents-Dänz, 20.11 Uhr, Narrhalla
• Kappensitzung Heidenburg
• Kinderkarnevalsitzung in Malborn

Samstag, 25. Februar

• Kultur und Karneval Initiative Neuhütten: Kinderfastnacht, 15.11 Uhr, Bürgerhaus "Am Dollberg"
• KV Flontaboach Schillingen: Kappensitzung, 19.11 Uhr, Mehrzweckhalle Schillingen
• Geselligkeitsverein Beuren/Hochwald: Kappensitzung, 20.11 Uhr, Bürgerhaus
• KV Ruck-Zuck Hermeskeil: Gaudi-Nacht, 20.11 Uhr, Hochwaldhalle
• KV Reinsfeld: Großer Preismaskenball, 20.11 Uhr, Kulturhalle
• KV Rascheid: Kappensitzung, 20.11 Uhr, Rascheid
• Kappensitzung Berglicht
• Umzug in Malborn

Sonntag, 26. Februar

• KV Damflos und OV Thiergarten: Fastnachtsumzug in Thiergarten, 14.11 Uhr
• KV Gusenburg "Die Schlauhausener": Fastnachtsumzug, 15.11 Uhr
• KV Reinsfeld: Kinderkarneval, 15.11 Uhr, Kulturhalle
• KV Flontaboach Schillingen: Kinderkappensitzung, 15.11 Uhr, Mehrzweckhalle Schillingen
• KV Mannern: Kinderkappensitzung, 15.11 Uhr, Siebenbornhalle
• Heimatverein Bordsteinschwalben Waldweiler: 4. Närrischer Dreiakter, 19.33 Uhr, Teufelskopfhalle
• Umzüge in Hilscheid, 14.11 Uhr
• Umzug in Malborn-Thiergarten, 14.11 Uhr
Montag, 27. Februar
• KV Ruck-Zuck Hermeskeil: Rosenmontagsumzug, 14.11 Uhr, mit Rosenmontagsparty ab 16 Uhr, Hochwaldhalle
• OG + KV Rascheid: Rosenmontagsumzug, 14.11 Uhr
• KC Callida Kell am See: Rosenmontagsumzug, 14.11 Uhr
• CV Rot-Weiß: Rosenmontagsumzug Greimerath, 14.11 Uhr
• Geselligkeitsverein Beuren/Hochwald: Rosenmontagszug, 15.11 Uhr
• Umzug in Horath, ab 15.11 Uhr
• Fastnachtsumzug Berglicht und Heidenburg
• Thalfang, Halli-Galli in der Festhalle

Dienstag, 28. Februar
• KV Rascheid: Kinderkarneval, 14.11 Uhr, Rascheid
• MGV Damflos: Heringsessen, 18 Uhr, Bürgerhaus
• KC Callida Kell am See: Foasendbrand, 20.11 Uhr, Zum blauen Stern

Tipps für Ihre Sicherheit

Wenn Sie beim Feiern Alkohol trnken, lassen Sie Ihr Auto lieber stehen. Schon ein Glas Sekt  beeinträchtigt Ihre Reaktionsfähigkeit. Auch ohne Alkohol kann die Autofahrt an Karneval Gefahren bergen: Wenn Batman und Co. am Steuer sitzen, hört aus rechtlicher Sicht der Spaß auf. Wenn Sie sich kostümiert hinters Steuer setzen, darf Ihre Maskerade Sie nicht in Sicht, Gehör oder Bewegungsfreiheit einschränken. Gesichtsmasken und Ganzkörperkostüme sind daher ebenso tabu wie Clownsschuhe, mit denen Sie die Pedale nur noch erahnen können. Sollten Sie in solch einer Montur einen Unfall haben, gilt das als vorsätzliche Fahrlässigkeit. Grundsätzlich sind Verkleidungen nicht verboten, aber der Fahrer muss erkennbar sein. Allen Narren, die zu Fuß unterwegs sind, empfehlen wir: Denken Sie daran, dass der Straßenverkehr auch im Karneval gefährlich ist. Schauen Sie bitte wie immer nach links und rechts, bevor Sie eine Straße überqueren und bleiben Sie bitte an roten Ampeln stehen. Das Team vom WochenSpiegel wünscht eine schöne und vor allem gesunde närrische Zeit.

FIS

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.