FIS

Umzüge: Thalfang abgesagt, Hermeskeiler setzen auf Sonne

Hermeskeil. In Thalfang wurde der Umzug aus Sicherheitsgründen abgesagt. Die Hermeskeiler Narren hoffen jedoch auf ein Einsehen des Wettergottes. Dort findet der Umzug planmäßig ab 14.11 Uhr statt.

Wegen der Wetterlage wurde der Rosenmontagsumzug in Thalfang abgesagt. Bürgermeister Burkhard Graul sagte: „Wir als Gemeinde haben aus Sicherheitsgründen den Umzug abgesagt.“ Anstelle des Umzugs wird die Festhalle bereits ab 14.11 Uhr für die Karnevalsparty geöffnet. Dafür haben laut Graul alle Gruppe ihre Teilnahme zugesagt, um so den ausgefallenen Zug zu feiern. 28 Wagen und Fußgruppen haben sich dazu angemeldet. Ortsbürgermeister Burkhard Graul dankt allen Teilnehmer für ihr Verständnis für diese Entscheidung.

In Hermeskeil hingegen wird der Umzug wie geplant stattfinden. "Laut Regenradar soll es ab 13.30 Uhr besser werden", so der diesjährige Karnevalsprinz Christoph König. In Köln sei ja auch wieder schönes Wetter, so König.

Falls weitere Züge im Hochwald abgesagt werden, bitte eine kurze Info an red-hochwald@tw-verlag.de

FIS

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.