SP

Betrunkener Ford-Fahrer baut Unfall und flüchtet

Konz. Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am 16. Mai gegen 11.25 Uhr auf der Kreuzung Albert-Einstein-Straße/Rudolf-Diesel-Straße/Gottlieb-Daimler-Straße gekommen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Der Verursacher flüchtet im Anschluss.

Ein blauer Ford Focus missachtete auf der Kreuzung die Vorfahrt eines schwarzen VW Polo. Es kam zum Zusammenstoß.  Der Ford-Fahrer flüchtete im Anschluss in Richtung Gottlieb-Daimler-Straße und beschädigte dabei noch ein Straßenschild.  Auf Grund eines Zeugenhinweises konnte Fahrer, der unter Alkoholeinfluss stand, ermittelt werden. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrzeuge wiesen zu Teil erhebliche Schäden auf.

Zeugen gesucht

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der Fahrer bzw. die Fahrerin eines Mini (Farbe silber/blau) den Ford Focus nach dem Vorfall verfolgt haben.  Diese Person und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Konz in Verbindung zu setzen, Telefon 06501/92680. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.