SP

Schritt, Trab, Galopp durchs bunte Herbstlaub

VG Konz. 20 Reiter aus dem Konzer, Trierer und Saarburger Umland trafen sich vor kurzem auf der Vereinsanlage "St. Georg" in Könen, um an dem traditionellen Herbstritt teilzunehmen.

Nach dem Sektempfang hatte sich der Nebel aufgelöst und die Gruppe konnte aufbrechen. Nach einer ersten, kurzen Rast am Könener Ortsausgang führte die Strecke zunächst zum Wawerner Rundfels, von wo aus die Reiter den Blick über den Verlauf der Saar von Schoden bis Konz genießen konnten. Bei bestem Herbstwetter ritten die Pferdefreunde durch das bunte Herbstlaub weiter nach Tawern und von dort aus heimwärts. Nach vier Stunden und knapp 18 Kilometern kamen alle Reiter wohlbehalten wieder in der Reitanlage in Könen an. Anschließend wurde der Tag im Reiterstübchen bei einem gemeinsamen Essen gefeiert und beendet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.