SP

Konzer-Thriller-Nacht: Autorenlesung für den guten Zweck

Fitzek, Poznanski oder Strobel lesen aus ihren Werken

VG Konz. Drei der erfolgreichsten deutschsprachigen Thriller-Autoren kommen am 23. Februar zu einer Benefizlesung in der Konzer Saar-Mosel-Halle zusammen. Dabei werden Sebastian Fitzek, Ursula Poznanski und Arno Strobel sich nicht nur auf das Lesen beschränken, sondern die Besucher auch mit verschiedenen Showelementen begeistern.

"Die Thriller-Nacht ist ein Mega-Event für Konz und wir sind sehr froh darüber, diese großartigen Talente für eine gemeinsame Benefizlesung gewonnen zu haben", erklärte Hartmut Schwiering, Vorsitzender der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung (KoDoBüSt), in deren Vermögensstock der Reinerlös der Veranstaltung fließen soll. Initiator der Thriller-Nacht ist der aus Tawern stammende Autor Arno Strobel, der die beiden anderen Autoren mit ins Boot nahm. "Ich habe in meinem kreativen Beruf sehr viel Glück erfahren dürfen, deshalb möchte ich mit der Benefizlesung etwas davon zurück geben und die KoDoBüSt mit ihren zahlreichen Projekten für Kinder finde ich unterstützenswert", so Strobel.

Autoren haben Überraschung für Besucher im Gepäck

Circa 1400 Menschen können diesem einmaligen Event beiwohnen. Wer schon einmal eine Lesung von Fitzek, Poznanski oder Strobel besucht hat weiß, dass die drei sich nicht nur auf das Lesen beschränken werden, sondern für die Besucher noch die eine oder andere Überraschung im Gepäck haben. Ohne nähere Details zu verraten, versprach Arno Strobel, dass der Abend in Konz den Besuchern garantiert lange in Erinnerung bleiben wird. Die Autoren werden aus dem "Nähkästchen" plaudern, ihr Publikum miteinbeziehen und mit besonderen Show-Effekten überraschen. Während der Thriller-Nacht in der Konzer Saar-Mosel-Halle sind sicherlich starke Nerven gefragt wenn Sebastian Fitzek, Ursula Poznanski und Arno Strobel die Gäste mit ihren aktuellen Thrillern in ein Linienflugzeug, nach Salzburg und nach Düsseldorf entführen. Aber es wird auch einiges zu Lachen geben. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Bücher signieren zu lassen.

Tickets

Die Konzer Thriller-Nacht mit Sebastian Fitzek, Ursula Poznanski und Arno Strobel findet am Freitag, 23. Februar, in der Saar-Mosel-Halle  (Hermann-Reinholz-Straße 2) in Konz statt.  Beginn ist 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es auch beim WochenSpiegel. Im Eintrittspreis von 33,50 Euro (inklusive Gebühren) sind ein Glas Wein und Gebäck während der Veranstaltung enthalten.

RED/JM

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.