SP

Über 2.000 Euro für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke

VDP-Weingüter unterstützen die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung

Konz. Initiiert von Max von Kunow haben die VDP-Weingüter ein weiteres Mal die Arbeit der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung (KoDoBüSt) unterstützt. Sie stifteten den Reinertrag ihres VDP-Weinstands beim Heimat- und Weinfest in Konz.

Der Erlös von 2.261,39 Euro soll das Projekt der "Konzer-Doktor-Wohnbrücke" voranbringen. Der Vorsitzende der KoDoBüSt, Hartmut Schwiering, bedankte sich anlässlich der symbolischen Scheckübergabe bei Max von Kunow für die großartige Unterstützung der VDP-Weingüter und ihr wiederholtes Engagement für die Bürgerstiftung.

Reinerlös gestiftet


Zum dritten Mal betrieben die VDP-Weingüter der Verbandsgemeinde Konz einen gemeinsamen Weinstand und stifteten den Reinerlös aus dem viertägigen Heimat- und Weinfest in Konz der KoDoBüSt. Anlässlich der Scheckübergabe unterstrich Max von Kunow die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements in dert Gesellschaft. "Deshalb sind wir als Verantwortliche der VDP-Weingüter froh, dass wir das soziale Wohnprojekt der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung mit einen solch bedeutenden Betrag unterstützen können", so von Kunow.




Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.