SP

Nachtwächter aus Rheinland-Pfalz kommen in Saarburg zusammen

VG Saarburg. Am Wochenende vom 25. und 26. März findet in Saarburg das 12. rheinlandpfälzische Nachtwächtertreffen statt. Über 30 Nachtwächter erwartet. Samstags wird eine offene Führunge angeboten, an der alle Interessierten teilnehmen können.

Am Samstag, 25. März, findet für die Bevölkerung eine öffentliche und kostenfreie Führung statt.  Treffpunkt ist der Saarburger Fruchtmarkt. Dort stellen sich die 30 Nachtwächter um 20 Uhr in ihren
traditionellen Gewandungen vor. Anschließend geleiten die Saarburger Nachtwächter, Fiede Weishaar und Uwe Thein, ihre Kollegen und interessierte Bürger während einer circa zweistündigen Führung durch die Gassen der Stadt.

Programm und Diskussion

Bereits zum zweiten Mal finden das Nachtwächtertreffen in Saarburg statt (das erste Mal im Jahr 2007). Die regelmäßigen Veranstaltungen dienen dem Erfahrungsaustausch und der internen Kommunikation der Wächter. So gibt es – neben der öffentlichen Führung – noch ein interessantes Rahmenprogramm mit Diskussionen und weiteren Führungen. Ein Highlight ist dabei der Empfang der gewandeten Nachtwächter von Stadtbürgermeister Jürgen Dixius am 25. März um 19 Uhr im Sitzungssaal/Warsberghaus.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.