SP

Auto geht auf der L 141 in Flammen auf

VG Schweich. Ein Kleinwagen ist am 2. Dezember gegen 15.10 Uhr auf der L 141 zwischen Hetzerath und Schweich in Brand geraten.

Nach Informationen der Polizei war eine Frau mit ihrem Peugeot von Hetzerath kommend in Richtung Schweich unterwegs, als sie kurz vor dem Kreisel zum Industriepark Föhren Qualm im Fahrzeug bemerkte. Sie stoppte ihr Auto und alarmierte die Feuerwehr. Trotz des schnellen Eingreifens konnten die Wehrleute nicht verhindern, dass das Auto komplett abbrannte. Während der Löscharbeiten musste die Polizei die L 141 voll sperren. Verletzt wurde niemand. Am PKW entstand ein Totalschaden. Im Einsatz waren die Polizeiinspektionen Schweich und Wittlich sowie die Feuerwehren aus Föhren und Schweich.

Fotos: Agentur Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.