JU

Motorrad geht nach Unfall in Flammen auf

VG Schweich. Bei einem riskanten Fahrmanöver stürzte ein Motorradfahrer. Das Zweirad geriet daraufhin unmittelbar in Brand.

Am 03. Juli, 21.15 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Motorradfahrer in Schweich die Brückenstraße (L 141) von der Moselbrücke kommend in Richtung Richtstraße. Auf Höhe der Eisdiele beschleunigte er sein Motorrad stark und hob dabei das Vorderrad an. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte in der Folge auf die Straße. Das Motorrad ging beim Kontakt mit der Straße sofort in Flammen auf.

Der Brand konnte mittels Feuerlöscher der anliegenden Eisdiele gelöscht werden. Der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schweich, Rettungsdienst Schweich und Trier-Ehrang, sowie die Polizeiinspektion Schweich.

 

Red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.