"Ein erfahrener Mann mit viel Übersicht." - TBB Trier verpflichtet Point Guard Jarrett Howell

Stadt Trier. Die Kaderplanung der TBB Trier ist abgeschlossen: Zum guten Schluss stellte der Beko Basketball-Bundesligist am Montag seinen neuen Aufbauspieler vor.

Jarrett Howell ist 28 Jahre alt, 1,80m groß und stammt aus Arlington in Texas (USA). Er spielte in der vergangenen Saison für Levski Sofia in der ersten bulgarischen Liga.

Seine Studienjahre verbrachte er an der University of Texas at Arlington, dort stand er im Kader der UTA Mavericks (NCAA Division I) und erzielte in seinem letzten Jahr (2005/06) 14.2 Punkte. Danach wechselte Howell nach Europa, spielte in Polen, Dänemark, der Ukraine und Rumänien. Für Levski Sofia (Bulgarien) gelangen ihm in der letzten Spielzeit im Schnitt 8.9 Punkte und 3.5 Assists bei einer (über die Jahre recht stabilen) Dreierquote von 45,5%. 

TBB-Headcoach Henrik Rödl lobt sich die Reife seines neuen Führungsspielers: "Jarrett ist ein sehr erfahrener Point Guard mit viel Übersicht und einem gutem Distanzwurf. Dazu ist er ein echter Anführer und soll unserem jungen Kader ein Vorbild sein." Jarrett Howell kommt überdies mit guten Referenzen nach Trier: "Er wurde mir wärmstens von meinem ehemaligen Mannschaftskollegen Derrick Phelps empfohlen, der ihn in Rumänien zwei Jahre trainiert hat.", so Rödl.

Die TBB Trier und Jarrett Howell einigten sich auf einen Vertrag über ein Jahr.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.