SP

Kurios! Auto parkt auf Eisenpollern

Stadt Trier. Eine 75-jährige Autofahrerin ist am 27. Oktober gegen 09.25 Uhr so unglücklich gegen die Eisenpoller auf dem Konstantinplatz gekracht, dass ihr Fahrzeug auf diesen hängen blieb.

Die 75-Jährige war vom Konstantinplatz in Richtung Mustorstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit den Eisenpollern zusammen, die den Parkplatz dort von der Straße trennen. Durch den Aufprall schlugen die Poller um, so dass das Auto schräg darauf hängen blieb. 

Unfallschock erlitten

Dank hilfsbereiter Passanten konnte die Frau aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie erlitt einen Unfallschock und musste in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert werden. Die Bergung des Autos gestaltete sich etwas schwieriger. Ein Abschleppwagen mit Kran musste es von den Pollern heben. 

Zeugen gesucht

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen unter Telefon 0651/9779-3200

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.