SP

"Lebendige Moselweinberge" laden ein

Stadt Trier. Die Regionalinitiative Mosel präsentiert an den "Tagen der lebendigen Moselweinberge" am Samstag und Sonntag, 20./21. Mai, wieder zahlreiche Schätze dieser einzigartigen Weinkulturlandschaft.

Von Kanzem bis Koblenz entführen Wanderungen und Exkursionen in die faszinierende Welt von Weinbergsflora, Vögeln, Fledermäusen, Schmetterlingen und Reptilien. 

Im Landkreis Trier-Saarburg findet beispielsweie am 21. Mai, von 12 bis 16 Uhr die Führung "Pflanzen, Tiere, Lebensräume – die vielfältige Weinkulturlandschaft der Saar" statt. Die Führung gibt einen Überblick über die Weinkulturlandschaft des unteren Saartals: von der großräumigen Geologie über verschiedene Lebensraumbereiche bis zu den vielfältigen Kleinstlebensräumen und deren pflanzlichen und tierischen Besiedlern. Eine Weinprobe zur Vielfalt der Saarweine rundet die Führung ab. Veranstaltungsort ist das Weinbergshaus im Kanzemer Sonnenberg. Die Kosten betragen 20 Euro. Anmeldung unter Telefon 06501/945015. Bei Dauerregen findet die Veranstaltung nicht statt. Für Kinder ab sechs Jahren wird an diesem Tag von 12 bis 16 Uhr der Workshop "Wild, aber nicht gefährlich – Wissenswertes über die Wildbiene" im Weinbergshaus angeboten. Kosten: 10 Euro, Geschwisterkind: 5 Euro. Anmeldung: Telefon 06501/945015.

In Trier wird an beiden Tagen jeweils um 14 Uhr die Erlebnisführung »Mit den Ziegen auf Schatzsuche im Tiergarten« für Kinder ab sechs Jahren und ihre Begleitpersonen angeboten. Gemeinsam mit den Ziegen Smilla, Muffin und Socke begeben sich die Teilnehmer auf eine Schatzsuche durch den Tiergarten. Treffpunkt ist das Weingut von Nell in Trier-Olewig. Kosten: 5 Euro. Anmeldung unter Telefon 0151/52115008.

Ein Highlight ist die Nachtfalter-Exkursion mit dem Lepidopterologen Armin Dahl in Piesport (Kreis Bernkastel-Wittlich). In der Dunkelheit der Moselloreley eröffnet sich im Schein der Lampen eine völlig neue Welt.

Im Kreis Cochem-Zell wiederum wird unter anderem ein botanischer Spaziergang durch den Burggarten der Ravenés in Cochem angeboten. Der Spaziergang findet am 20. Mai von 10 bis 11.30 Uhr statt. Anmeldung: Telefon 02671/61165.

Im Kreis Mayen-Koblenz wird unter anderem am 20. Mai von 15.30 bis 17.30 Uhr eine Führung durch den Kräutergarten an der St. Johanneskirche in Hatzenport angeboten. Kosten: 15 Euro. Anmeldung: Telefon 02605/952371.

Das komplette Programm gibt es hier.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Musik und Artistik – wunderbar vereint

Monschau. »Funambola – Capriolen des Lebens!« – unter dieses Motto haben die Höhner und Circus Roncalli ihr aktuelles gemeinsames Projekt gestellt, in dem sich artistische Höchstleistungen und die Musik der Höhner zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis verbinden. Vom 25. April bis zum 6. Mai 2018 präsentieren die die Kölsche Band und hochkarätige Artisten die »Höhner Rockin’ Roncalli Show« im Zeltpalast auf dem CHIO-Gelände in Aachen. Seiltänzer schweben am Himmel, Akrobaten fliegen durch die Lüfte, Artisten vollbringen schier Unmögliches – und die Höhner spielen jeden Abend live den Soundtrack dazu.Funambola, der italienische Begriff für den Seiltanz, inspirierte die Kölner Kult-Institutionen für die Neuauflage der beliebten Höhner Rockin‘ Roncalli Show. Die jongliert mit den »Capriolen des Lebens«, so der Untertitel, und widmet sich musikalisch-artistisch den großen und kleinen Gegensätzen, die unser Leben im Gleichgewicht halten. Herzstück bleibt die beliebte Musik der Höhner, zu der die Darbietungen von Roncalli wie maßgeschneidert passen. Zusammen haben die Musiker und Circus Roncalli wieder ein pralles, mitreißendes Gesamtkunstwerk voll magischer Momente und überbordender Lebensfreude geschaffen, in dem sich Musik und Artistik wunderbar vereinen. Egal, ob die Akrobaten temporeich durch den Zirkushimmel fliegen oder hochkonzentriert poetische, fast meditative Nummern darbieten – die Höhner finden immer den richtigen Ton und schrieben für diese Show eigens den Titelsong »Funambola«.»Funambola – Capriolen des Lebens!« – unter dieses Motto haben die Höhner und Circus Roncalli ihr aktuelles gemeinsames Projekt gestellt, in dem sich artistische Höchstleistungen und die Musik der Höhner zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis…

weiterlesen