SP

Mehrere Einbrüche am Freitagabend

Stadt Trier. Gleich zwei Mal sind Unbekannte am Freitag, 22. September, in Wohnungen in der Trierer Saarstraße eingebrochen. In einem Fall wurden zwei Einbrecher von einer Bewohnerin gestört und flüchteten. Auch in der Anton-Caspary-Straße verschafften sich Einbrecher Zugang zu einer Wohnung.

Einbrüche in der Saarstraße

Schmuck geklaut

Zwischen 15.30 und 19 Uhr brachen Unbekannte die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf und verschafften sich Zutritt zu einer Wohnung und entwendeten Schmuck. Wie der oder die Täter in das Haus gelangten, ist bisher nicht bekannt.

Mieterin bemerkt Einbrecher

Am gleichen Tag versuchten zwei Unbekannte gegen 19.45 Uhr in einer Wohnung eines weiteren Mehrfamilienhauses in der Saarstraße einzubrechen. Als sie dabei waren, die Wohnungstür aufzubrechen, wurden sie von der Mieterin bemerkt. Diese rief daraufhin laut um Hilfe rief. Die Einbrecher flüchteten. Einer der Männer war etwa 1.70 Meter groß. Er hatte eine normale Statur und längere, dunkle Haare. Der Mann trug eine helle Jacke. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, muss noch ermittelt werden.

Einbruch in der Anton-Caspary-Straße

Einen weiteren Einbruch meldeten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Trierer Anton-Caspary-Straße. Nachdem die Mieter einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am 22. September gegen 20.30 Uhr in ihre Wohnung zurückkehrten, stellten sie fest, dass Unbekannte offenbar versucht hatten, die Wohnungstür aufzubrechen. Dies misslang jedoch. Andere Bewohner des Hauses teilten der Polizei jedoch mit, dass ein paar Nike-Turnschuhe entwendet worden waren, die im Hausflur standen.
 
Hinweise nimmt die Kripo Trier entgegen unter Telefon 0651/9779-2290.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.