SP

Porta3: Indie-Rock-Gruppe "Madsen" kommt nach Trier

Stadt Trier. Auch in diesem Jahr wird der Vorplatz der Porta Nigra im Rahmen des Festivals "Porta3" wieder zur Konzert-Location im Zentrum Triers. Den Auftakt macht am 14. Juni die deutsche Indie-Rock-Gruppe "Madsen".

"Madsen" stammen aus dem Wendland und können bereits auf sechs erfolgreiche Alben zurückblicken, allein fünf davon enterten die Top 10 der offiziellen Albumcharts. Die letzten beiden Alben ("Wo Es Beginnt", 2012, und "Kompass", 2015) zählen zu den erfolgreichsten Veröffentlichungen der Rockformation und konnten sich jeweils in den Top 5 positionieren. "Wo Es Beginnt" schaffte es gar auf Rang 2 der Hitliste. Der Herbst/Winter 2017/18 stand ganz im Zeichen der Studioarbeit bei den vier Jungs. Gemeinsam mit Produzent und Freund Simon Frontzek arbeitete die Band an ihrem 7. Studioalbum. Erste Songs wird es bereits im Fru?hjahr 2018 geben. Das Album erscheint im Juni, pünktlich zur Eröffnung der Festivalsaison. Live werden die vier Musiker von Lisa Nicklisch (Keyboards) und Martin "Mu?cke" Krüssel (Gitarre) unterstu?tzt.

"Wir freuen uns, dass Madsen die Porta rockt. Denn ein Song von Madsen hat ja auch den Titel: 'Du schreibst Geschichte' –das passt sehr gut zu Trier und zur Bühne an der Porta", sagt Norbert Käthler, Geschäftsführer der Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm).

Tickets

Madsen spielen am Donnerstag, 14. Juni, um 20 Uhr vor der Porta Nigra. Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets für das Konzert gibt es auch beim WochenSpiegel.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.