cn

Queen Mum, betrunkene Seeleute und komische Jungfrauen

Stadt Trier. Bei der 1.Sitzung der KG-Rot-Weiss Ehrang war hoher Besuch. Sogar die Queen Mum liess es sich nicht nehmen einmal in Ehrang vorbeizuschauen, auch wenn sie bald mal wieder nach Ihrem „Rentner“ sehen musste.

Hoffentlich hatte der alle aufgetragenen Aufgaben erledigt. Die Jungfrau kam ihr allerdings etwas komisch vor. Die trug ja anscheinend falsche Brüste und sogar eine Perücke. "Wenn ich so aussehen würde wie die, wäre ich auch noch Jungfrau" urteilt Queen Mum.

Auch in der Kinderbütt bekamen es die Rentner ab. Der "betupte" Opa rupfte ja den Salat statt dem Unkraut aus.  Tolle Tanzeinlagen zeigten die Garden. Das Männerballett als betrunkene Matrosen reizte die Lachmuskeln. Bei den"Sportskanonen" fand sich eine plötzlich im Vierfüsslerstand als bellender Hund wieder.

Die nächsten Sitzungen sind am 30. Januar um 19.11, die Seniorensitzung am 31. Januar um 14.11, Kinderkarneval am 7.Februar um 15.11, Rosenmontagszug am 8.Februar ab 14.11.

mg/Fotos: Greve

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.