SP

WochenSpiegel-Prinzenempfang: Jetzt anmelden!

Stadt Trier. Der WochenSpiegel lädt Karnevalsvereine der Region wieder zum großen Prinzenempfang mit der Bitburger Brauerei als Hauptsponsor – dieses Mal in der Trierer Europahalle.

Karnevalsvereine mit und ohne Prinz/Prinzenpaar, die am großen 21. WochenSpiegel-Prinzenempfang am Donnerstag, 1. Februar 2018, in der Europahalle Trier teilnehmen möchten, können sich ab sofort unter der Ticket-Regional-Hotline 0651/9790777 (montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr) anmelden. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, erfolgt die Reservierung nach Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldeschluss: Freitag, 12. Januar. 

Zu den Regularien:

  • Der Ticketpreis inklusive Abendessen und allen Gebühren beträgt 14,70 Euro.
  • Einlass in der Europahalle Trier ist am Donnerstag, 1. Februar, ab 18.30 Uhr. Es gibt keine Abendkasse. Ohne Ticket kein Einlass.
  • In Zusammenarbeit mit dem Busreiseunternehmen Kylltal-Reisen wird ein Bustransfer eingerichtet. Routen, Preise und weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls über Ticket Regional.
  •  Jeder Verein erhält beim Einlass einen Gutschein für je zwei Fünf-Liter-Fässer Bitburger und eine Flasche Herres Hochgewächs zur Abholung nach der Veranstaltung in einer der WochenSpiegel-Geschäftsstellen.
  • Die Kostenbeiträge müssen vor der Veranstaltung an Ticket Regional gezahlt werden.
  • Vereine ohne Prinzenpaar können mit einer Abordnung von maximal vier Personen teilnehmen. Vereine mit Prinzenpaar, Dreigestirn oder Soloprinz/-prinzessin können mit bis zu 14 Personen teilnehmen.

Bitte Prinzenfotos senden

Wenn Sie sich anmelden, bitten wir Sie, uns schnellstmöglich ein Foto mit hoher Auflösung  von Ihrem Prinz, Prinzenpaar oder Dreigestirn unter Angabe des korrekten Vereinsnamens und des Namens des Prinzen, Prinzenpaars oder Dreigestirns per E-Mail zuzusenden. Dieses werden wir während der Veranstaltung an die Leinwand projizieren. Sollten uns die Fotos bis Freitag, 12. Januar, nicht vorliegen, können wir diese nicht mehr in der Präsentation berücksichtigen. Bitte senden Sie das Foto an bfai@tw-verlag.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.