Freitag, 19. Dezember 2014
Stadt Trier

Hang hinabgestürtzt: Feuerwehr an der Mariensäule im Einsatz

An der Mariensäule auf dem Trierer Markusberg ist am heutigen Freitag, 19.…

Sport

Geht noch was nach ganz oben? Linz: „Nie nie sagen!“

Seitdem Paul Linz wieder Trainer in Salmrohr ist, läuft´s auch wieder. War der…

Stadt Trier

Bundespolizei stellt Weihnachtsration Drogen sicher

Die Bundespolizei hat die Weihnachtsration Rauschgift zweier Frauen…

Altkreis Monschau

Natuerlebnis im Nationalpark

Im neuen Jahr wartet ein vielfältiges Programm mit attraktiven Angeboten auf…

Mayen

Hauptgewinnerin steht fest

Mit der Hauptziehung am Donnerstagabend fand die vorweihnachtliche Aktion…

Kreis Euskirchen

Schon 1.700 Dauerkarten verkauft

Im Gartenschaupark Zülpich, dem Nachfolger der Landesgartenschau Zülpich 2014…

Stadt Trier

Überfall auf Bäckerei: Angestellte mit Pistole bedroht

Ein unbekannter Mann hat am frühen Donnerstagmorgen, 18. Dezember, eine…

Konz

UPDATE: Schwerer Hausbrand: sechs Menschen verletzt

Zu einem schweren Brand in einem Wohnhaus in Konz-Niedermennig ist es am…

Sport

Dolphins müssen in die "Hölle von Kaiserslautern"

Nach dem Einzug ins Pokal-Endturnier am vergangenen Wochenende erwartet die…

Stadt Trier

Trierer "Weihnachtscircus" feiert 10. Geburtstag

Der "Trierer Weihnachtscircus" feiert runden Geburtstag! Bereits zum zehnten…

Altkreis Monschau

Lit.Eifel in der Region etabliert

Am10. Dezember schaute die lesebegeisterte Welt nach Stockholm, denn dort wurde…

Eifel

"Mord mit Aussicht" auf dem Qoutenthron

Staffelfinale bei "Mord mit Aussicht": 6,75 Millionen Zuschauer sahen gestern…

Kreis Euskirchen

Silberstreif am Horizont wieder verschwunden

Die Stadt Euskirchen wird im kommenden Jahr rund 2,8 Mio. Euro mehr ausgeben…

  • Aktuelles
  • Städte & Gemeinden 
  • Lokalsport
  • Veranstaltungen 
  • Verlag
  • Gesundheit
Stadt Trier

Kein Weihnachtsfrieden: Vandalen wüten in Trier

aa | 27.12.2012
Einem aufmerksamen Anwohner in der Trierer Matthiasstraße ist es zu verdanken, dass es am 2. Weihnachtstag nicht zu noch größeren Schäden durch Vandalismus gekommen ist. Der Anwohner bemerkte, gegen 01.00 Uhr, drei laut grölende junge Männer, welche an mehreren geparkten PKW die Spiegel abtraten.

Durch eine in der Nähe befindliche Streife der Polizeiinspektion Trier konnten die Störer kurz darauf in der Saarstraße angetroffen und festgenommen werden. Es handelte sich um drei 17-20 Jährige aus Trier. Da sie erheblich alkoholisiert waren, erfolgte die Ingewahrsamnahme bis zur Ausnüchterung. Bisher konnten 10 Fahrzeuge in der Matthiasstraße, bzw. Saarstraße festgestellt werden, bei denen die Außenspiegel beschädigt worden sind. Der Gesamtschaden beträgt nach vorläufiger Schätzung mehrere tausend Euro. Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen (0651-9779 3200). (VN:167001/26122012/0057)

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare