Sonntag, 2. August 2015
Stadt Trier

Anti-Asyl-Demo endet für NPD im Fiasko

Mit einem eher peinlichen Video versuchte NPD-Rädelsführer Safet Babic noch am…

Prüm

Motorradfahrer nach Ausweichmanöver schwer verletzt

Am Samstag, 1. August, musste ein Motorradfahrer einem entgegenkommenden PKW…

Saarburg

Gefährdung durch rücksichtsloses Überholen

Am Freitag, 31 Juli, kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 51, Höhe der Serriger…

Kreis Trier-Saarburg

Kontrolltag zur Bekämpfung von Alkohol- und Drogendelikten

Die Überprüfung von Fahrzeugführern auf alkohol- bzw. drogenbedingte…

Neuhütten

Im Herzen der Wildnis übernachen

Eine Kirche in einem ausgewiesenen Nationalpark ist eine Besonderheit. Auf…

Stadt Trier

Ole-Ole-Olewig - Weinfreunde feiern bis Montag

Nach der Krönung von Sandra I. (links neben Peter Terges) zur Trierer…

Gusenburg

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 37-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der…

Stadt Trier

Ein Verletzter nach Gartenhausbrand auf dem Petrisberg

Beim Brand eines Gartenhauses am frühen Freitagmorgen, 31. Juli, in der…

Mayen

Krammarktzeit in der Eifelstadt

Am Dienstag, 4. August, ist wieder Krammarktzeit in Mayen. Beim Laurentiusmarkt…

Sport

Eintracht-Coach Rubeck hofft auf 2000 Zuschauer zum Auftakt

„Spaß haben, laufen, kratzen, beißen.“ Das erwartet und erhofft sich Peter…

Temmels

Einbruch in Fleischerei: Täter klauen Geld und Energy-Drinks

Einen niedrigen vierstelligen Betrag und einige Dosen eines Energy-Drinks…

  • Aktuelles
  • Städte & Gemeinden 
  • Lokalsport
  • Veranstaltungen 
  • Verlag
  • Gesundheit
Stadt Trier

Kein Weihnachtsfrieden: Vandalen wüten in Trier

aa | 27.12.2012
Einem aufmerksamen Anwohner in der Trierer Matthiasstraße ist es zu verdanken, dass es am 2. Weihnachtstag nicht zu noch größeren Schäden durch Vandalismus gekommen ist. Der Anwohner bemerkte, gegen 01.00 Uhr, drei laut grölende junge Männer, welche an mehreren geparkten PKW die Spiegel abtraten.

Durch eine in der Nähe befindliche Streife der Polizeiinspektion Trier konnten die Störer kurz darauf in der Saarstraße angetroffen und festgenommen werden. Es handelte sich um drei 17-20 Jährige aus Trier. Da sie erheblich alkoholisiert waren, erfolgte die Ingewahrsamnahme bis zur Ausnüchterung. Bisher konnten 10 Fahrzeuge in der Matthiasstraße, bzw. Saarstraße festgestellt werden, bei denen die Außenspiegel beschädigt worden sind. Der Gesamtschaden beträgt nach vorläufiger Schätzung mehrere tausend Euro. Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen (0651-9779 3200). (VN:167001/26122012/0057)

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare