Andreas Arens

Old- und Youngtimer bei der Osburger Gewerbeschau

VG Trier-Land. Rund 40 Betriebe aus Osburg, Farschweiler, Lorscheid, Herl und Thomm werden am Sonntag, 2. September, ab 11 Uhr, zur Osburger Gewerbeschau einladen. Schon jetzt kündigt sich ein attraktives Rahmenprogramm an...

Anlässlich der fünften Auflage der Osburger Gewerbeschau lädt die Gewerbevereinigung Osburger Hochwald auch zu einer Youngtimer- und Oldtimer-Ausstellung ein. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind, über vier Räder verfügen und "von ihrem Besitzer geliebt werden", wie es in der Ausschreibung heißt. Prämiert werden die drei schönsten Vehikel - mit Pokalen und Preisgeldern zwischen 150 und 50 Euro.Jeder Besucher der Gewerbeschau hat am 2. September die Möglichkeit, mit einem Stimmzettel über das schönste Fahrzeug abzustimmen. Die Abstimmenden nehmen zusätzlich an einer Verlosung eines Reisegutscheins im Werte von 200 Euro teil. Folgendes Programm ist geplant: Ab 9 Uhr: Eintreffen der Fahrzeuge zum gemeinsamen Frühstück (kostenlos, Treffen am Ofenladen in Osburg), 10.30 Uhr: Ausfahrt durch das Ruwertal, die Strecke beträgt rund 20 Kilometer. 11.15 Uhr: Eintreffen der Fahrzeuge bei der Eröffnung der Gewerbeschau, 13 Uhr: Gemeinsames kostenloses Mittagessen der Teilnehmer ? Gulaschsuppe aus einer historischen "Kanone", 17 Uhr Prämierung der schönsten Fahrzeuge. Anmeldung und Kontakt: www.gew-osburger-hochwald.de oder über Thomas Neises, Mobilnummer: 0176/19980700. Die Mitglieder der Osburger Gewerbevereinigung und (sonstige) Aussteller treffen sich am Mittwoch, 8. August, 20 Uhr, bei Kaminbau Schneider, um weitere Details zur geplanten Gewerbeschau zu besprechen. Nach Angaben des ersten Vorsitzenden Thomas Neises haben bereits jetzt 33 Betriebe ihre Teilnahme zugesagt. Angedacht ist auch eine Autoschau. AA/RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.