FIS

Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Kordel. In Kordel-Kimmlingen haben mehrere Feuerwehren am Montagabend einen Brand in einem Wohnhaus gelöscht. Das Haus ist vorerst unbewohnbar.

Nach ersten Angaben wurden die Feuerwehren am Montag gegen 17.22 Uhr alarmiert. In einem Haus in der Kimmlingerstraße in Kordel-Kimmlingen war ein Feuer ausgebrochen. Flammen und starker Rauch drangen aus den Fenstern. Die Brandursache des Feuers im ersten Obergeschoss des Wohnhauses und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Der Bewohner blieb unverletzt und konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Im Einsatz war die Polizeiinspektion Schweich, die Feuerwehren aus Kordel, Newel, Welschbillig sowie die Berufsfeuerwehr Trier und der Malteser Hilfsdienst Welschbillig. Die Ortsdurchfahrt war zeitweise für den Verkehr voll gesperrt.

Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.