Abseits der 24-Stunden-Strecke geht's auch rund

Nürburg. Der WochenSpiegel war auf den Campingplätzen und am Rande der Strecke unterwegs. Dabei haben unsere Fotografen einige kuriose sowie hübsche Motive angetroffen.

Die Teams des ADAC Zurich 24h Rennens auf dem Nürburgring haben jetzt rund ein Drittel der Zeit hinter sich gebracht. Bevor die Fans sich auf den Campingplätzen in ihren Schlafsäcke vermummen, schickt der WochenSpiegel noch ein paar Eindrücke von den fantastischen Fans der vergangenen Tage ins World Wide Web. Viel Spaß beim Anschauen. Über Kommentare freuen wir uns natürlich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.