Alte Schätzchen an der Ahr

Schuld. Laut knatternd machte sich am Wochenende eine Schar historischer Fahrzeuge auf den Weg u.a. durch die Eifel, um die Blicke der Passanten auf sich zu ziehen. Auch das Adenauer Land war Ziel der 6. Rhein-Ahr-Eifel-Klassik.

Gleich zweimal nahmen die Piloten der alten Schätzchen die Strecke zwischen Harscheid und Schuld unter die Räder. Besonders beim Anstieg auf die Eifelhöhen hatten die Betrachter Zeit, sich die Vorkriegswagen bis Baujahr 1939 etwas genauer anzuschauen. Insgesamt waren auf den rund 350 km 28 Teilnehmer unterwegs entlangs des Rheins, der Ahr und durch die hochsommerliche Eifel.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.