„Der Zoch kütt nit …!"

VG Adenau. „Äwwer Kamelle jidd et doch!“. Eine nette karnevalistische Geste der KG Rot-Weiß Adenau 1959.

Auch wenn der große Verbandsgemeindezug der KG Rot-Weiß Adenau 1959 in diesem Jahr aus den bekannten Gründe ausfallen muss, wird es zumindest Kamelle geben! Die KG hat beschlossen am kommenden Sonntag rund 2.500 bunte Karnevalstüten mit leckerem Inhalt zu verteilen. Die Tüten werden zu den Haushalten gebracht, an die Haustüren gehängt oder davor abgestellt.

In Zweiergruppen gehen KG-Mitglieder am kommenden Sonntag ab dem Vormittag kostümiert durch

die Stadt und den Stadtteil Breidscheid,  coronagerecht wird es keinen persönlichen Kontakt zu

Hausbewohnern geben. Nicht nur für Kinder ist die Aktion eine tolle Geste, zu einem kleinen Teil

kann so die Karnevalstradition aufrecht erhalten werden „Wenn die Karnevalisten nicht zu uns

kommen können, dann kommen wir gerne zu ihnen“, so die KG Adenau.

Getreu dem Motto „Lewwe live“ ist die Kamelle-Aktion ebenso wie die Ausstrahlung der 1.

Nostalgischen Prunksitzung der KG über den Offenen Kanal 4, die ein Riesenerfolg war, ein Beitrag

zum Erhalt von rheinischem Karnevalsbrauchtum. „Im nächsten Jahr wird sicher wieder vieles wie

gewohnt verlaufen“, das hoffen auch die Elferratsmitglieder Dirk Lenzen, der die Aktion als Sponsor

ermöglicht hat, und Fred Stenz, in dessen grosszügigen Betriebsräumen die aufwändige Packaktion unter Einhaltung der Coronaregeln stattfinden konnte.

Beschriftet sind die hellblauen Tüten mit „Adde alaaf“ und „Lewwe live“ sowie dem Wunsch an die

Karnevalisten „Bleibt gesund“.

„Unser Ziel ist es, den Jecken in und um Adenau kleine Lebenszeichen des Karnevals zu senden. Auch wenn wir alle irgendwie enttäuscht und traurig sind so möchten wir mit diesen Aktionen doch auch ein wenig Mut machen. Lasst uns die Situation nutzen und uns erinnern an die schönen Momente im Karneval.“ – so die KG.

„Wenn wir Karnevalisten eins können, dann ist es positiv zu bleiben, egal, was kommt und nie den Mut zu verlieren. Die Hoffnung auf einen Karneval dürfen wir nicht verlieren – wir sind sicher das wir wieder gemeinsam feiern können.“

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.