Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Adenauer Polizei berichtet vom Wochenende

Adenau. Die Polizeiinspektion hatte es am Wochenende unter anderem mit einem versuchten Einbruch und gestohlenen Kennzeichen zu tun.

Eine 39-jährige hatte ihren weißen Audi mit AW-Zulassung zwischen Montag, 7. Januar, 15 Uhr bis 12. Januar 7.30 Uhr) in Adenau in der Tiefgarage des Einkaufhauses Fabry abgestellt. Als sie sich am 12. Januar, gegen 07.30 Uhr zu ihrem Fahrzeug begab, stellte sie fest, dass Unbekannte an ihren Pkw das vordere amtliche Kennzeichen entwendet hatten. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: 02691-9250, erbeten.

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Wohnhaus

Zwischen Samstag, 5. Januar, 14 Uhr  und  Donnerstag, 10. Januar, 20 Uhr) wurde von bisher unbekannten Tätern in der Ortslage Hoffeld, Hauptstraße, ein leerstehendes Wohnhaus angegangen. Durch Einschlagen beziehungsweise Aufhebeln einer Fensterscheibe verschafften sich die Täter Zutritt zu dem Objekt. Nachdem die Räumlichkeiten durchsucht worden waren, fanden die Täter offensichtlich kein brauchbares Stehlgut, so dass nach den ersten Feststellungen nichts entwendet worden war. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: 02691-9250, erbeten

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.