Europa entdeckt Adenauer Kreuzweg - Feier im April 2013

Adenau. Jetzt hat selbst die europäische Agentur für Kultur und Bildung (EACEA) den idyllischen Adenauer Kreuzweg entdeckt.

Auf verschiedenen Bühnen entlang des Kreuzwegs gezielt arrangiert, fügen sich die Darbietungen zu einer Gesamtkomposition, die an die Herzen geht. Dazwischen gestreut Kleinkunstbeiträge spiegeln die Geschichte des Kreuzwegs und die seiner Entstehung im Adenauer Land wider.Bereits der erste Adenauer Stationenweg in 2011 war ehr gut besucht. Er stieß in seiner Aufnahmekapazität fast an seine Grenzen. Deshalb wird der 2. Adenauer Stationenweg sowohl am Garten Gethsemane als auch an der Grabesgrotte gleichzeitig gestartet.  Die Besucherströme laufen entgegengesetzt, um sich an Station sechs zu einem der Höhepunkte zu vereinen. Dort wird die bekannte Malerin Monika Schneider in einem "Action Painting", animiert von den aufspielenden Musikgruppen, live auf einer Plakatwand ein Überraschungsbild malen. An einem eigens dafür arrangierten Lied im Adenauer Platt wird derzeit gearbeitet. Dann setzen die Besucher ihre Betrachtungen fort, wo zwischen den Stationen 5 bis Garten Gethsemane und Station sieben bis Grabesgrotte das Programm wiederholt wird. Somit gibt es keine "schlechten Plätze", jeder Besucher läuft während des Ereignisses quasi immer in der ersten Reihe und braucht nichts zu verpassen.Neben dem Großereignis am Sonntag runden Rahmenprogramme das Wochenende ab. Für die Veranstaltungen am Samstagnachmittag in der kath. Kirche und die große Abendveranstaltung in der Hocheifelhalle wird dringend empfohlen, sich Karten im Vorverkauf zu reservieren. Bei Peter Nett im Schuhaus Nett werden erste Kartenreservierungen gerne entgegen genommen. Tel: o2691 2611.Hier das geplante Gesamtprogramm in der Übersicht.2. ADENAUER STATIONENWEG 2013 150 Jahrfeier Adenauer Kreuzweg Geplantes PROGRAMM (Änderungen vorbehalten)FREITAG  19.04.2013 18.30 h GRABESGROTTE Kreuzweg AdenauÖKUMENISCHER FESTGOTTESDIENST Musik: Katholische und evangelische Kirchenchöre, Hammerauer Musikanten aus Oberbayern. SAMSTAG 20.04.2013 15.30h Pfarrkirche Johannes der Täufer KREUZWEGE EUROPAS UND ADENAU MITTENDRIN Vorträge mit Musik Referenten: N.N., Kammermusik aus: Malta, Italien, Bayern und Adenau. Veranstalter: Verein für Heimatpflege AdenauDanach internationaler Kaffeeklatsch in der Komturei19.30h Hocheifelhalle, Große Abendveranstaltung "BIER TRINKEN MIT GOTTES SEGEN" Die Geschichte des Bieres von Babylon bis in die heimischen Gasthäuser Erzähler: WastiIrlinger, Volksmusikant Berchtesgadener Land. Musik und Chöre aus: Bayern, Österreich, Malta, Italien und dem Adenauer Land. Veranstalter: Stadt Adenau. Gereicht werden heimisches und bayerisches Bier und internationale Schmankerl. SONNTAG 21.4.201314.00h Kreuzweg Adenau2. ADENAUER STATIONENWEG Der Adenauer Kreuzweg als längste Naturbühne Europas Schauspiel, Musik, Action Painting, Attraktionen Musik: Limbachtaler Blasorchester, Fanfarencorps Adenau rot/weiß, Hammerauer Musikanten, Blasorchester Castione Italien und Mellieha Malta, Musik à làSillery Frankreich, Streicherorchester Erich Klausener Gymnasium , Nachwuchsorchester der Realschule Adenau und der Limbachtaler. Chöre Chorios, Singkreis Kaltenborn, Männersang Adenau, katholische und evangelische Kirchenchöre Adenauer Land. Aktionen: Gerberzunft, Hammerzunft, Wollweberzunft, Action Painting Monika Schneider, Theaterverein Schuld, Feuerspeier, Lesungen uva. Kulinarisches: Internationale Schmankerl, Bierbar, Champagnerbar. 16.00h In und rund um die Komturei AdenauABSCHLUSSFEST. JAMSESSION ALLER BETEILIGTEN MUSIKGRUPPEN 14h und 16h Veranstalter Stadt Adenau.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.