Fußballmädels der Realschule plus Adenau sind qualifiziert

Adenau. Mit einer tollen Teamleistung in der Zwischenrunde schaffte es das Mädchenteam der Jahrgänge 1999/2001 (Wettkampfklasse III) erneut eine Runde weiter.

Die Spielerinnen der Realschule plus Adenau konnten die Mädchenteams vom Calvarienberg in Bad Neuenahr besiegen: Die Realschule Calvarienberg unterlag  0 : 1, das Gymmnasium Calvarienberg musste sich letztlich 0 : 2 geschlagen geben. Dabei zeigten alle Spielerinnen großen Einsatz. Insbesondere die Verteidigung mit Nikola Ilnicka ? immer wieder rettende letzte Spielerin ? und Carolin Stephani, besonders aber die stark aufspielende Laura Ulrich, die überall zu finden war, machte es den Gegnern schwer, zum Abschluss zu kommen. Das Mittelfeld war mit Mara Bungarten und Nele Theisen gut besetzt: durch gute Laufarbeit bekam sowohl die Verteidigung aber vor allem auch der Sturm  prima  Unterstützung. Neben Nele setzten auch Carolin Stephani,  Katharina Schäfer und Anna-Lena Adams Positionswechsel und Coachanweisungen schnell um, da sie nicht nur im Mittelfeld sondern auch im Sturm aushalfen.  So ergaben sich eine Reihe von Torchancen in den Spielen insbesondere für die Stürmerinnen Emilia Görges und Lisa Garling. Diese konnte alle drei Tore erzielen. Einzig gegen das Erich-Klausener-Gymnasium aus Adenau kassierte Torfrau Michelle Wagner einen Gegentreffer. Mehrfach konnte sie Gegentore verhindern und hielt sogar einen Strafstoß im Spiel gegen das Gymnasium Calvarienberg sicher. Gruppenerster wurde das EKG Adenau mit jeweils 3 : 0 gegen die Mädchenteams vom Calvarienberg. Somit freuen sich beide Adenauer Teams, zum zweiten Mal gemeinsam die nächste Runde des Wettkampfes erreicht zu haben. Für die RS plus Adenau spielten: Mara Bungarten (5b), Katharina Schäfer (7.1), Michelle Wagner (7.2), Anna-Lena Adams, Emilia Görges, Nikola Ilnicka, Carolin Stephani und Nele Theisen (alle 7.3), Laura Ulrich (8.1) und Lisa Garling (8.2). Coach: Steffi Weiß

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.