Fußgänger angefahren

Adenau. Unfallträchtiges Wochenende bei der Polizeiinspektion Adenau: Alleine am Freitag und Samstag ereigneten sich 20 Verkehrsunfälle auf den Straßen im Adenauer Land.

Unfallflüchtig ist ein unbekannter Pkw-Fahrer, der am Freitagmittag, 19. Oktober, in Adenau auf dem Parkplatz in der Wimbachstraße einen geparkten BMW beschädigte. Der Unfallverursacher hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz oberhalb von NKD den hinteren rechten Stoßfänger am BMW beschädigt und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Adenau (02691/9250). In der Nacht zum Samstag, 20. Oktober, um 4.28 Uhr wurde ein 19-jähriger junger Mann aus Nordrhein-Westfalen, der mit einem Bekannten zu Fuß auf dem Mehrzweckstreifen der B 258 von Nürburg aus in Richtung Döttingen ging, von einem in Richtung Döttingen fahrenden Pkw gestreift. Bei dem Wagen soll es sich um einen E-Klasse Mercedes mit dem Kennzeichenfragment MYK ? S ?. gehandelt haben. Der junge Mann wurde von dem rechten Außenspiegel an seinem linken Unterarm getroffen und dabei leicht verletzt. Der Mercedes fuhr anschließend ohne anzuhalten weiter. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Adenau.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.