Lauter Auspuff: Autos weg

Fahrzeuge waren erheblich verändert

VG Adenau. Die Polizei hat auf Adenauer Stadtgebiet zwei niederländische BMW aus dem Verkehr gezogen, die für den Straßenverkehr nicht mehr geeignet waren.

Der Ausflug ins Adenauer Land endete für zwei Autofahrer wohl mit weniger Vergnügen als erhofft. Am gestrigen Sonntagabend, 9. August, hatten sich Anwohner aus dem Adenauer Stadtgebiet über eine extrem laute Auspuffanlage beschwert. Die Polizei kontrollierte die beiden Autos aus den Niederlanden daraufhin gegen 20.30 Uhr. Dabei stellten die Beamten fest, dass die beiden BMW baulich extrem verändert waren. So bestand die Auspuffanlage bei einem der beiden Fahrzeuge nur noch aus einem einfachen Metallrohr. Bei beiden Autos war die Radaufhängung so verändert, dass ein gewöhnliches und vollständiges Einlenken nicht mehr möglich war. Andere, leistungsstärkere Motoren waren verbaut und auch die Bremsanlagen waren so verändert, dass die Autos zum "Driften" benutzt werden sollten. Die Beamten stellten noch weitere bauliche Veränderungen fest. Da die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge eine Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr laut Polizei in keinster Weise mehr rechtfertigte, wurden die beiden Autos sichergestellt und abgeschleppt. Gegen die Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.