Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Adenau. Am Dienstag, 14. September, gegen 19 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann aus dem Kreis Steinfurt mit seinem Motorrad, eine Suzuki GSX-R750, die Nürburgring-Nordschleife.

Im Streckenabschnitt Schwalbenschwanz kam er mit hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.