Wald bei Wershofen geriet in Brand

Wershofen. Kleines Feuer breitete sich schnell aus.

Ein Brand am Straßenrand der L 74 bei Wershofen hat sich heute Nachmittag zu einem Waldbrand entwickelt. Laut Feuerwehr dehnte sich das Feuer auf rund zwei Hektar aus. Ein Autofahrer hatte den Brand um 15.07 Uhr der Polizei gemeldet. Die Feuerwehren aus Adenau, Wershofen, Antweiler, Aremberg, Schuld, Reifferscheid, Quiddelbach und Nürburg rückten laut Polizei aus und war mit 83 Feuerwehrkräften im Einsatz. Beim EIntreffen stellte die Feuerwehr fest, dass sich aus einer kleinen bis mittleren Brandstelle durch die Trockenheit relativ schnell in den angrenzenden Wald ausgebreitet hatte. Ein Polizeihubschrauber stellte fest, dass es keine weiteren Brandherde gab. Der Brand ist inzwischen gelöscht. Die Polizei in Adenau bittet um Hinweise, die Ermittlung eines Brandverursachers führen können unter Tel. 02691-9250.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.