44-jährige wird Opfer eines Sexualdeliktes

Mutmaßlicher Täter in Haft

Altenahr. Im Sahrbachtal in der Nähe eines Wanderweges wurde am Mittwochnachmittag, 11. Juli eine 44-Jährige von einem Unbekannten überwältigt. Der mutmaßliche Täter wurde wenige Stunden später festgenommen. Die Polizei sucht noch nach einer möglichen Zeugin.

Am Mittwoch, 11. Juli, gegen 15 Uhr, wurde eine 44-jährige Frau im Sahrbachtal, Gemarkung Altenahr, an einem Wald-, beziehungsweise Wanderweg von einem unbekannten Mann in sexueller Motivation überwältigt. Der Täter wurde wenige Stunden später von der Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler ermittelt und vorläufig festgenommen. Die Haftrichterin erließ Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Bei dem Täter handelt es sich um einen 30-jährigen rumänischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz.

Zur Tatzeit war eine weibliche Joggerin auf dem Waldweg unterwegs, der in unmittelbarer Nähe zum Tatort liegt. Die Polizei geht davon aus, dass diese Frau vom Tatgeschehen möglicherweise etwas mitbekommen hat und Hinweise geben kann. Die Joggerin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt grundsätzlich jede Polizeidienststelle oder die Kriminalinspektion Mayen, Tel. 02651-801-0 oder E-Mail: kimayen@polizei.rlp.de entgegen.


Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.