Eva Lanzerath ist neue Ahrweinkönigin

Ahr. Die 21-jährige Lehramtsstudentin kommt aus Walporzheim und überzeugte die Jury.

Die neue Ahrweinkönigin heißt Eva Lanzerath und stammt aus Walporzheim. Zuletzt stammte die Ahrweinkönigin vor fünf Jahren aus dem kleinen Weinort und wurde von Viktoria Kugel repräsentiert. Als Repräsentantin für den Weinort Walporzheim stellte sich die 21-jährige Lehramtsstudentin diesmal zur Wahl.Das Amt der Ahrweinkönigin strebt Eva an, da sie sich mit dem Wein und der Region verbunden fühlt und dieses den Menschen gerne näher bringen möchte. Sie setzt eine Familientradition fort, denn Schwester Anne Lanzerath war ihre Vorgängerin als Ortsweinkönigin und Mutter Petra Lanzerath erfüllte dieses Amt 1981. Den ganzen Tag über präsentierten sich acht Ortsweinköniginnen der 37-köpfigen Jury. "Wir hatten einen tollen Tag", lobte Peter Kriechel, Vorsitzender des Ahrwein e.V., die jungen Damen bei der Proklamation. Die Auswahl sei der Jury nicht leicht gefallen. Die Krone wurde Eva Lanzerath von ihrer Vorgängerin Annika Schooß überreichte, die im September aber noch zur Wahl der Deutschen Weinkönigin antritt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.